• Wie wäscht man Wäsche?

    Wie wäscht man Wäsche?

    – Der Studentenratgeber „Hey wie wäscht man eigentlich Wäsche?“

    Wer kennt das nicht, Zusage der Uni und endlich die erste eigene Bude. Das bedeutet für viele die vollkommene Freiheit. Leider folgen darauf auch unangenehme Aufgaben, die früher nicht wirklich wahrgenommen wurden -> Wäsche waschen zum Beispiel.

    Jetzt kommt die ultimative Anleitung, wie Wäsche gewaschen werden muss:

    3 Tipps: Wie wäscht man Wäsche?

    Tipp 1 SORTIEREN NACH VERSCHMUTZUNGSGRAD

    Zunächst einmal muss deine Wäsche sortiert werden. – Nein, nicht wie das Geld bei Monopoly. Du sortierst deine Wäsche nach Farben und nach Verschmutzung beziehungsweise Empfindlichkeit. Denn je nach Schmutz wäscht du deine Wäsche mit unterschiedlichen Temperaturen. Eine leichte Verschmutzung wie beispielsweise ein T-Shirt, welches du drei Tage anhattest und vielleicht etwas nach Essen riecht aber sonst nicht schmutzig ist, musst du auch nicht heißer als 30 Grad waschen. Unterwäsche sollte eher bei 60 oder 90 Grad gewaschen werden.

    Tipp 2 SORTIEREN NACH FARBE

    Prinzipiell gilt es, helle und dunkle Kleidung voneinander zu trennen. Weiße T-Shirts solltest du nie mit einem neuen blauen T-Shirt zusammen waschen. Du läufst ansonsten Gefahr dir bald einen Ruf als Schlumpf zu machen. Neue Kleidung sollte am Anfang erstmal alleine oder nur mit unwichtigen Textilien gewaschen werden – hier gibt es generell eine Abfärbegefahr!!! – Kleiner Tipp am Rande, bei DM gibt es spezielle Tücher, die mitgewaschen werden um Verfärbungen zu vermeiden.

    Tipp 3 SORTIEREN NACH EMPFINDLICHKEIT

    Hier ist besondere Vorsicht geboten. Wer kennt es nicht, gerade ein neues Lieblingsshirt bei H&M gefunden. Einmal in die Wäsche und plötzlich ist es 2 Nummern kleiner. Neue Kleidung sollte erstmal sehr vorsichtig gewaschen werden. Falls deine Waschmaschinen einen Feinwaschgang anbietet, benutze diesen bei minimaler Temperatur. Alternativ kannst du auch einen Handwaschgang einschalten. Ansonsten gilt: Hochwertigere Klamotten bei maximal 30 Grad zu waschen, Unterwäsche und Handtücher bei 60 bis 90 Grad. Falls du hartnäckige Flecken hast, versuchs lieber von Hand oder bring das Kleidungsstück zum Fachmann. Am besten in unsere Reinigung in Mannheim 😉

    Liebe Grüße vom ewigen Studenten und Waschprofi

    Alex

Leave a Reply

Name *: Mail *: won´t be published Website
Comment*: